dgs - Landesgruppe Hamburg - Willkommen!

Sie sind hier: dgs-Gütesiegel

Aktuelles

Mittwoch, 16.09.2020, 03:11

Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstörung


Freitag, 16. Oktober 2020

Freitag, 14.02.2020, 02:00

Ratgeber "Sprachliche Bildung und Sprachförderung in der Schule"


Informationen, Tipps und Fördermöglichkeiten - ein leicht vers...

Sonntag, 20.10.2019, 10:19

NEU: Ratgeber "Sprachliche Bildung und Sprachförderung in der Kita"


Die dgs-Broschüre ist zu beziehen über die Bundesgeschäftsstel...

Dienstag, 16.10.2018, 12:55

Bildungsnotstand in Deutschland


Die Delegiertenversammlung der Deutschen Gesellschaft für Spra...

Gütesiegel für hochwertige Materialien zur Sprachförderung

 

Pädagogen in Kitas und Schulen beobach- ten seit Jahren eine besorgniserregende Zunahme von Sprachstörungen. Gleich- zeitig ist gute sprachliche Kommunika- tionsfähigkeit der Schlüssel zu gesell- schaftlicher Teilhabe und Erfolg. Dementsprechend boomt der Markt an Spiel- und Fördermaterialien. Hier den Überblick zu behalten und "die Spreu vom Weizen zu trennen", wird zunehmend schwierig.

 

Für sprachheilpädagogisch hochwertige Fördermaterialien vergibt die dgs (Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e. V.) deshalb jetzt ein Gütesiegel: "Die gute Sprache".

 

Ausgezeichnet werden nur solche Spiele und Materialien, die den Kommunikations- prozess tatsächlich unterstützen und die strengen Qualitätskriterien des dgs- Gütesiegels erfüllen. Diese orientieren sich an den Ebenen der Sprache sowie an der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und beziehen sich u.a. auf die Bereiche „Sprachtragende Aspekte", „Sprachspezifische Aspekte“, „Allgemeine Angaben zum Material“ sowie „Materialverarbeitung“.


Die Beurteilung der Spiele wird von Experten aus Praxis, Universität und Forschung vorgenommen.

 

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen für die Begutachtung und die Verleihung des Siegels sowie den aktuellen Kriterienkatalog finden Sie unter www.die-gute-sprache.de bzw. www.dgs-ev.de.

Oder klicken Sie einfach auf das Siegel.
 
Wenn Sie Interesse an einer Beurteilung Ihrer Materialien und der Verleihung des dgs-Gütesiegels „Die gute Sprache“ haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte per Mail an: guetesiegel(at)dgs-ev(dot)de


 

Die dgs ist der größte Fachverband der Sprachheilpädagogik mit ausgewiesener Expertise im Bereich Sprache. Die Mitglieder der dgs richten ihren Fokus auf die Teilhabe aller sprachlich Betroffenen am gesellschaftlichen Kommunikationsprozess. Dazu gehören sowohl die wissenschaftliche Forschung als auch die verschiedenen Medien der Sprachförderung.

Ein sprachauffälliges Kind ist immer bemüht, seine sprachlichen Fähigkeiten (Aussprache, Wortschatz, Grammatik, Sprachverstehen, Kommunikation, Lesen, Schreiben...) weiterzuentwickeln. Es nutzt dazu die Angebote seiner unmittelbaren Umwelt. Dabei stehen Spielangebote im Mittelpunkt der Sprachförderung. Die Mitglieder der dgs unterstützen sprachauffällige Kinder u. a., indem sie geeignete Medien der Sprachförderung wählen.

 

Die dgs versteht sich als Fachverband,  der sich für die Interessen der von Sprachbehinderung bedrohten oder betroffenen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen durch Frühförderung, durch ambulante, schulische und/oder stationäre Rehabilitation und durch Nachsorge einsetzt.


Sie sorgt für ständige Fort- und Weiterbildung ihrer Mitglieder in sprachheilpädago- gischer Theorie und Praxis sowie für den fachlichen Austausch mit anderen Verbänden, veranstaltet Fortbildungstagungen und internationale Kongresse, gibt die Fachzeitschriften „Sprachheilarbeit - Praxis Sprache“ und "Sprachheilarbeit - Forschung Sprache" sowie Informationsschriften und Fachliteratur heraus. Darüber hinaus klärt sie die Öffentlichkeit über Sprachbehinderungen, auch im präventiven Sinne, auf und vertritt die Interessen der sprachheilpädagogisch Tätigen, z.B. in Verhandlungen mit Ministerien und anderen Gremien.