Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Sie sind hier: Fachberatung

Aktuelles

Dienstag, 04.10.2022, 20:56

Einladung zum Tag der Sprache 2022 der LG RP in Mainz


Samstag, 12. November 2022

Donnerstag, 19.05.2022, 12:27

Einladung zur dgs-Fortbildung in Bad Kreuznach (09.07.2022)


Apps in der Sprachförderung

Sonntag, 20.02.2022, 20:50

48. Kongress Stottern & Selbsthilfe vom 29.09.-02.10.2022


Wir für uns und andere

Samstag, 19.02.2022, 21:09

Kongressankündigung: Forum Frühe Kindheit 2022

09./10.09.2022



erstellt mit https://www.wortwolken.com/
Fachberatung: dgs LG RLP


Die dgs -deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik- ist der Fachverband, der sich für die Interessen und optimale Förderung und Versorgung von Menschen mit Sprachbehinderungen einsetzt (https://dgs-ev.de/ueber-uns).

In jedem Bundesland gibt es eine Landesgruppe (https://lg.dgs-ev.de/index.php?id=656). Die dgs Landesgruppe Rheinland-Pfalz ist somit der Ansprechpartner für Menschen mit sprachlichen Beeinträchtigungen, deren Eltern aber auch für Studierende und Lehrkräfte im schulischen und therapeutischen Bereich insbesondere bei Fragen, die die Sprache und deren Entwicklung betreffen.

Sie finden auf der Startseite Informationen und Ansprechpartner zu verschiedenen Bereichen.

Vorschule: penn(at)dgs-ev(dot)de oder zenker(at)dgs-ev(dot)de

Schule und FBZ: kuppetz@dgs-ev.de oder die Schulen in RLP mit dem Förderschwerpunkt Sprache

Hochschule und Forschung sowie Studienseminar: werle(at)dgs-ev(dot)de

Fortbildungsangebote: schelhorn(at)dgs-ev(dot)de.

Sollten Sie darüberhinaus noch Fragen haben, schreiben Sie am besten eine Mail an fachberatung-rlp(at)dgs-ev(dot)de oder jedes andere Vorstandsmitglied.
Wir versuchen dann zeitnah mit Ihnen in Kontakt zu treten.

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

 


fachberatung-rlp(at)dgs-ev(dot)de

 

 

Ihre Fragen aus dem Bereich der kindlichen Sprachentwicklung und der Fördermöglichkeiten könnten etwa sein:

- Wann spricht man von einer Störung in der Sprachentwicklung?

- Welche Möglichkeiten der Förderung gibt es im vorschulischen und im schulischen Bereich?

- Welche Möglichkeiten der Förderung bietet die Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache?

- Welche Möglichkeiten der Förderung bietet eine Schwerpunktschule?

- Welche Möglichkeiten der Förderung bietet ein FBZ (Förder- und Beratungszentrum)?

- Wie kann ein Kind mit sprachlichen Auffälligkeiten nach dem Besuch der Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache gefördert werden (im Regelfall ab der 3. Klassenstufe)?

- Fragen zu anderen sprachlichen Störungen wie Stottern, Poltern, Mutismus


Oder auch:

- Fragen zu stationären Aufenthalten bei Störungen der Sprache und Kommunikation

- Fragen von Menschen, die im Erwachsenenalter von einer sprachlichen Beeinträchtigung betroffen sind

- Fragen zum Bereich Übergang Studium und Lehramtsanwärterzeit

- Fragen zu Fortbildungsangeboten für Förderschullehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Erzieherinnen


Verweisen möchten wir auf Publikationen der dgs:

 

Broschüren zur Sprachförderung der dgs e.V.:

https://www.dgs-ev.de/publikationen/broschueren-sprachfoerderung


Informationshefte über Sprach- und Sprechstörungen:

https://www.dgs-ev.de/publikationen/infohefte



Fachzeitschriften der dgs:
https://www.dgs-ev.de/publikationen/dgs-fachzeitschriften



Fragebogen zu Unterstützungsangeboten im Bereich Sprache und Kommunikation/Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation: https://lg.dgs-ev.de/fileadmin/bilder/dgs/Unterstuetzung_in_den_Bundeslaendern/Rheinland-Pfalz.pdf