Landesgruppe Schleswig-Holstein

Sie sind hier: Mitglied werden

Aktuelles

Montag, 13.09.2021, 21:03

Die DGS Schleswig Holstein trauert um Christiane Christiansen

Die langjährige Landeskoordinatorin für Sprache ist im August ...

Jahreshauptversammlung 2021


Jahreshauptversammlung der dgs- SH am 09.11.2021

 

 

Warum Mitglied werden?

 

Es lohnt sich!

 

In der dgs sind Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen Mitglied. Allen gemeinsam ist, dass sie sich für das Wohl von Menschen mit Problemen oder Störungen im Bereich der Sprache, des Sprechens oder der Stimme einsetzen.

 

Sie arbeiten in unterschiedlichen Bereichen der Sprachheilpädagogik oder Sprachtherapie, wie etwa als Lehrkräfte an Schulen oder Förderzentren, als niedergelassen Tätige (LogopädInnen, Diplom-SprachheilpädagogInnen), in Kindertagesstätten oder in Hochschulen (ProfessorInnen, DozentInnen, StudentInnen). Auch ehemals Tätige bleiben Mitglied.

 

Unsere Gesellschaft ist ein deswegen schwerpunktmäßig auch ein Forum für den Austausch zwischen Theorie und Praxis, zwischen schulisch und außerschulisch Tätigen, zwischen Angestellten und Freiberuflern, zwischen Betroffenen und Therapeuten usw.

 

Mitglieder erhalten die Fachzeitschrift für Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie „Die Sprachheilarbeit“ mit aktuellen, schwerpunktmäßig grundlegenden und anwendungsbezogenen Beiträgen zu den unterschiedlichen Themen sechsmal jährlich frei Haus.

 

Mitglieder erhalten per Post die Einladungen zu unseren regionalen Fortbildungen. Diese Fortbildungen werden vom Vorstand organisiert und finden 3-4 Mal pro Jahr zu verschiedenen relevanten Themen statt.

Für Mitglieder ist die Teilnahme in der Regel kostenlos. Bei mehrtägigen Fortbildungen wird ggf. ein geringer Kostenbeitrag erhoben. 

 

Im zweijährigen Rhythmus (gerade Jahreszahlen) findet ein mehrtägiger Bundeskongress in wechselnden Bundesländern statt (… 2006 in Köln – 2008 in Cottbus …), der jeweils qualitativ hochwertige Fortbildungen mit Möglichkeiten zum Ideenaustausch, der Kontaktpflege und vieles mehr bietet.

Mitglieder erhalten hierzu frühzeitige Informationen und haben vergünstigte Teilnahmegebühren.

 

 

Wer kann Mitglied werden ? Was kostet das ?

 

Mitglied werden kann, wer Sprachheilpädagogin/Sprachheilpädagoge ist und/oder beruflich an der Bildung oder Rehabilitation sprachgestörter Menschen beteiligt ist. Studierende entsprechender Fachrichtungen können aufgenommen werden, wobei die Mitgliedschaft erlischt, wenn das Studium nicht abgeschlossen wird.

Förderndes Mitglied kann werden, wer an der Förderung der Sprachheilpädagogik interessiert ist. - Behörden und Organisationen können diese Mitgliedschaft ebenfalls erwerben.

 

Für ordentliche Mitglieder wird ein Jahresbeitrag von zur Zeit 65,-€ erhoben.

Für Studenten oder arbeitslose Mitglieder gelten der reduzierte Beitrag von 30,-€



 

Wie kann ich Mitglied werden?

Bitte den Antrag auf Mitgliedschaft ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben per Post an folgende Adresse senden:

Regine Voss-Bremer, Redderkamp 66a, 24111 Kiel

 

Die Jahresmitgliedschaft beginnt stets am 1. Januar desd folgenden Kalenderjahres und kann zum 31.12. eines Jahres gekündigt werden.

Die Beiträge werden im Juli/August eines Jahres eingezogen.